Gründe mit dem Rauchen aufzuhören

 

  • das Leben nicht rauchender Menschen dauert länger. Raucher sterben im Schnitt 9 Jahre früher.
  • weniger Faltenbildung
  • das Bindegewebe wird nicht vergiftet und es entsteht weniger Orangenhaut
  • die Haut sieht nicht so fahl aus und wirkt rosiger und jünger
  • Schutz von allen Menschen, die uns umgeben
  • Herz-Kreislauf Erkrankungen entstehen bei Rauchern mehr als doppelt so häufig
  • Nie wieder draußen in der Kälte stehen
  • Hemmungslos küssen ohne Mundgeruch
  • Raucher haben schlechteren Sex! Nichtraucher geben an, Orgasmen intensiver zu erleben.
  • Rauchen vermindert die Fruchtbarkeit. Schon nach 3 Monaten ohne Zigaretten wird es besser!
  • Rauchen ist teuer. Es kostet rund 1300 Euro pro Jahr (eine Schachtel pro Tag).
  • Rauchen strapaziert die Nerven! Schon 20 Minuten nach der letzten Zigarette wird weniger Stresshormon Dopamin freigesetzt.
  • Kollegen rechnen heimlich Ihre Rauch-Zeit in Minus-Stunden um.
  • 8 Wohnung und Klamotten stinken.
  • erhöhtes Herzinfarkt-Risiko.
  • Raucher fühlen sich oft als Versager, wenn Sie das Aufhören nicht schaffen.
  • Nikotin ist schädlicher als Arsen und Zyankali!
  • Rauchen stört die Konzentration.
  • Versicherungen sind teurer! Nichtraucher bekommen z. B. bessere Raten für Risikolebensversicherungen.
  • 85 % der Deutschen halten Raucher für willensschwach.
  • 53 % fühlen sich im Alltag gelegentlich von Rauchern gestört, 12 % sogar sehr.
  • Rauchen verdoppelt das Diabetes-Risiko.
  • Der erste Versuch aufzuhören wird wahrscheinlich nicht der letzte sein. 6 Anläufe braucht ein Raucher im Schnitt zum Aufhören. Besser heute schon anfangen ...
  • Mehr als 90 Prozent aller Lungenkrebs-Fälle betreffen Raucher.
  • Mehr als 80 % bevorzugen einen Partner, der nicht raucht.
  • Sie rauben sich mehr als eine Stunde Freizeit am Tag!
  • 29 Sie blockieren Ihren Geruchs- und Geschmackssinn.

 

Gründe Sport zu treiben

 

  • der Körper wird gestrafft
  • der Stoffwechsel wird angekurbelt
  • Sport wirkt hungerreduzierend
  • Gewichtsreduzierung
  • man bleibt mobiler und beweglicher
  • Sport bringt viele Kontakte mit sich
  • allgemein sind sporttreibende Menschen nachweislich auch im Job leistungsfähiger
  • besseres Körpergefühl
  • härtet ab und verbessert das Immunsystem

  • Sport macht stark: Wenn Sie sich bewegen, bauen Sie Muskeln auf. Das bringt  Kraft und Ausdauer.
  • Sport macht aktiv: Ihr Organismus tankt beim Sport zehnmal mehr Sauerstoff als in Ruhephasen. Das lebenswichtige Molekül versorgt Ihre Organe mit neuer Energie, Ihr Stoffwechsel wird angekurbelt, Ihre Durchblutung verbessert sich. Ihre Zellen verbrennen Fett und scheiden Abbauprodukte schneller aus.
  • Sport macht  klug: Das Gehirn erhält eine Extraportion Sauerstoff. Das Kreativitätshormon ACTH wird vermehrt ausgeschüttet. ACTH senkt den Blutdruck, weckt den Geist, verbessert Konzentration und Denkleistung.
  • Sport macht glücklich: Endorphine, die berühmten körpereigenen „Glückshormone“, zirkulieren beim Sport in größerer Menge in Ihrem Organismus. Ein Plus an Serotonin macht munter und bringt gute Laune.
  • Sport killt Ihre Stresshormone: Zum Beispiel werden Adrenalin, Cortisol und Noradrenalin, Hormone, die Ihnen gewaltig zu schaffen machen können, schneller abgebaut: Ihr Körper und Ihre Seele entspannen sich.
  • Sport strafft Ihre Konturen: Durch verstärkten Muskelaufbau und Fettabbau schwinden Speckrollen.
  • Sport macht Sie attraktiv: Durch gute Durchblutung wird die Haut frischer und glatter.
  • Sport bringt Körperabwehr in Schwung.
  • Sport hält  jung: Ihre Drüsen werden angeregt, schütten wichtige Altersschutzstoffe aus, vor allem Wachstumshormone und Sexualhormone.
  • Sport macht sexy: Sogar das Liebesleben profitiert von der regelmäßigen Bewegung. Neue Studien zeigen, dass vermehrt Sexualhormone fließen, die Appetit auf Sex machen. Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass regelmäßiger Sport sinnlicher macht und dem Sexappeal Flügel verleiht.

 

Gründe die Ernährung umzustellen

 

  • einfach mal nach dem Essen ein Wohlgefühl haben
  • Weniger Probleme mit Magen und Darm
  • auch die Haut zeigt wie wir uns ernähren
  • reinere Haut, weniger Cellulite
  • gute Ernährung wirkt lebensverlängernd
  • gute Ernährung macht uns fitter

 

Gründe Stress zu vermeiden

 

  • Stress macht unsouverän
  • Stress wirkt sich negativ auf unsere Lebensfreude aus
  • Stress erhöht das Herzinfarktrisiko
  • Stress macht müde
  • Leistung zeigt sich nicht durch Stress

 

Gründe TV, Handy, Computer und Internet abschalten

 

  • die Auswirkungen der Bestrahlung von mobilen Geräten und Bildschirmen ist enorm hoch
  • viele Menschen klagen darüber nicht mehr selbstbestimmt zu sein
  • unsere kreativen Fähigkeiten leiden
  • oft werden soziale Kontakte vernachlässigt zu Gunsten von Facebook-Unbekannten
  • in der Öffentlichkeit stößt der übermäßige Gebrauch von Mobilgeräten viele Menschen ab
  • Handyjunkys werden als sozial inkompetent eingeschätzt.
  • Datenunsicherheit

 

Family and Friends first

 

  • haben Sie jemals mit einem Rentner gesprochen, der sagte „Ich hab zu wenig Zeit im Büro verbracht“
  • Kinder geben Lebensfreude. Aber nur wenn man sich zeit für sie nimmt
  • Die Familie gibt nachweislich mehr Halt als alle anderen sozialen Faktoren
  • Zeit mit Freunden zu verbringen macht Spaß und fördert das Selbstbewusstsein
  • Teilhaben am Leben anderer macht Freude, selbst wenn nicht immer alles perfekt läuft
  • Als soziale Wesen brauchen wir einfach den Austausch mit anderen

 

 

 

 

 

 

Eine Initiative von etriggs.com, nonsmokershop.com, binzcom.com und 6 privaten Personen.

Wir sind unabhängig, wir senden keine Newsletter, wir spammen nicht und freuen uns über sinnvolle Anmerkungen und Kritik an m(at)ruedescaves.com