my2016

  • Sport und Gesundheit

    Ohne Namensnennung

    gelassener und lustvoller durch Leben gehen, jeden Tag genießen

     

    Ohne Namensnennung

    Konsequenter sein und mehr Sport machen: sich ein Ziel setzen (zum Beispiel abnehmen) und genau angeben bis wann und wie viele Kilos man abnehmen möchte und mit welchen Übungen ich das Ziel erreichen kann.

     

    Ida Arndt

    Viel Wasser und Tee trinken

     

    Rita Starzin

    Laufen:

    Nicht alleine sondern lieber einmal weniger aber mit Freunden

    Ganz langsam anfangen. Immer im niedrigen Pulsbereich laufen

     

    Albert Halbermaas

    Sport:

    Vor allem regelmäßig. 2 mal die Woche sollte es schon sein

     

    Namenlos

    Einfach mal zufrieden sein. Nicht immer mehr und mehr machen wollen.

    Ein Spaziergang mit Muße tut es auch

     

    Mia Abrahamowa

    Sport:

    Regelmäßig und nicht jeden Tag sondern alle 2 Tage

     

    Elias Decartes

    Sport: Yoga und Pilates sind die besten Mittel um den Körper schnell wieder auf Vordermann zu bringen. Täglich 15 Minuten Yoga sind besser als jede Diät

     

  • Freunde und Familie

    Raoul Juchem

    Über die Bedürfnisse mit anderen offen darüber reden und sich entsprechend ein Ziel setzen. Diese Ziel in kleiner Ziele aufteilen, damit öfter ein Erfolgserlebnis da ist

     

    Arnold Oberney

    Einfach mal aufmerksamer sein und nicht immer alles als Gejammer abtun.

    Immerhin äußert da jemand seine Wünsche

     

    Ohne Namensnennung

    Wer glücklich sein will muss Familie und Freunde haben. Wer keine Familie mehr hat sollte sich sehr enge und gute Freunde suchen.

     

    Ohne Namensnennung

    Nicht immer jedem gerecht werden wollen.

     

    Franziska

    Die Wünsche und Anliegen klar und deutlich rüberbringen

    Innerhalb der Familie sollte es ein Machtgleichgewicht geben. Sonst bricht früher oder später jemand aus

  • Rauchen

    Torwald

    Einfach aufhören ohne jeden Kompromiss und von Anfang an alle Zigaretten in den Müll. Sonst greift man doch wieder zu.

     

    Lorenz Klines

    Einige meiner Bekannten haben mit dem Nichtraucherchip aufgehört. Das werd ich auch so machen.

     

    Ralph Müller-Falk

    Ich suche mir Verbündete und werde zum Ersatz jeden Tag ein bisschen raus gehen und mir Zeit für mich selber nehmen.

     

    Elke Sibert

    Stopp ohne WENN und ABER

     

    Ilke-Marita

    etriggs werden mich zur Nichtraucherin machen. Ganz sicher

     

    Freimut

    Ich schau mich mal nach Hypnose um. Wenn das weniger als 400 kostet, mache ich es

     

    Silke Springer-Gaimes

    Ich gehe einfach weniger aus. Dann rauche ich sowieso viel seltenen. Versucht das mal. Zuhause ist es doch auch ganz schön jetzt im Winter und so kuschelig

  • Handy Internet TV

    Gwen

    schaltet einfach nur noch ein, wenn Ihr vorher das Programm gelesen habt

     

    Markus Bernd R.

    Pünktlich das Handy jeden Morgen anschalten und jeden Abend auch immer um die gleiche Zeit ausschalten. Dann weiß jeder worauf er sich verlassen kann und wann man erreichbar ist

     

    Ewald Schieben-Glanz

    Es gibt jede Mengen guter Apps fürs Timing. So ein Ding gehört auf jeden Rechner, damit man Abends auch merkt das es ABEND ist

     

    Sylvia Rich-Freimutz

    TV Abschaffen. Ist eh von gestern

     

    Erika

    Niemals 2 Dinge gleichzeitig tun hilft. Denn meist läuft die Glotze während man am Rechner tippelt.

     

    Hannah Benikow

    Apple hat so eine „Nicht stören“-Funktion auf dem Handy. Die macht das ständige Chatten und Facebook checken einfacher.

  • Diät

    Ohne Namensnennung

    Konsequenter sein und mehr Sport machen: sich ein Ziel setzen (zum Beispiel abnehmen) und genau angeben bis wann und wie viele Kilos man abnehmen möchte und mit welchen Übungen ich das Ziel erreichen kann.

     

    Hajar Kayali

    Zum Abnehmen heißt es wieder bewusst leben! Bewegung und gesunde Ernährung sind hier die goldenen Regeln :).

     

    G.St.

    Da Meeresfrüchte erlaubt sind und auch Fisch und Käse,fällt der Verzicht nicht ganz so schwer. Ja,....und dann gibts doch noch den etriggs,der überhaupt den Appetit bremst!

     

    Ohne Namensnennung

    keine Süssigkeiten im Haus haben:-)

     

    Ohne Namensnennung

    Abnehmen Am besten mit einer guten Freundin an die frische Luft. Dann kommt die Motivation für Bewegung von ganz allein.

     

    Ingrid

    nehmt die Kilos nicht so ernst. Wichtig sind Gesundheit und Zufriedenheit

     

    Ohne Namensnennung

    ein paar tage vorher schon die Gedanken darauf einstellen essensplan erstellen regelmäßig kleine gerichte essen

     

    Barbara Eriksson

    Auch dann dran bleiben, wenn man mal einen Tag gelumpt hat.

     

    Elke

    Ich besorge mir einen etriggs. Das hab ich schon ewig vor (also seit letzter Woche;-)

     

    Wilhelm

    Kleine Einheiten und jeden Tag nur 3 Mahlzeiten. Das ist schwer, geht aber immer

     

    Zita Leverenzen

    100 gr. pro Woche. Weil das zu schaffen ist und für weiteres motiviert

     

    Ohne Namensnennung

    Ich schreibe das nicht weil Ihr diese Site betreibt sondern weil ich weiß, dass es klappt.

    Ich teste den etriggs.

     

    Karin

    Mit Geduld und Spucke und nicht jeden Tag auf die Waage steigen

     

    Thomas

    Wenn das so einfach wäre. Also ich fang mal an:

    viel Wasser

    viel frische Luft

    Regelmäßig essen

    möglichst naturbelassene Lebensmittel

    Jeden Tag ein bisschen Sport oder wenigstens Bewegung

     

    Liesel Kellermann

    Eigentlich suche ich ja Tipps. Aber einen kann ich wirklich gut teilen.

    Abends ab 17.00 Uhr keine Kohlenhydrate mehr essen.

     

     

  • Stressreduzierung

    Virginia Thi pham

    •Diszipliniert bleiben •an sich selber glauben •den inneren schweinehund überlisten

     

    Ohne Namensnennung

    Dinge einfach gleich erledigen und nicht lange daran rummachen, dass man keine lust hat.

     

    Ohne Namensnennung

    Schwierig, aber Vorsätze auch umsetzen! Egoistischer denken! Mehr Zeit bewusst geniessen!

     

    Ohne Namensnennung

    Freundlich jeden Morgen sich selbst sagen, wie toll man aussieht und anlächeln nicht vergessen.

     

    Gabriele

    immer Positiv denken und sehen :)

     

    Darien

    Am Abend das Handy aus

    Die Glotze nur anschalten wenn wirklich was Gutes kommt

    Niemals den Rechner anlassen, weil man ja noch was machen könnte

     

    Tilda-Marie Saffner

    Nicht gleich aus der Haut fahren wenn jemand etwas will.

    Einfach mal in ganz nettem Ton Nein sagen. Das muss man wirklich üben.

     

    Jana Silber-Klagenhoff

    Regelmäßig den Arbeitsplatz verlassen. Überstunden sollten keine Angewohnheit sondern eine AUSNAHME sein

     

    Juni

    Aufträge nur annehmen wenn klar ist, dass man das schaffen kann.

    Vorkasse ist eine sehr gute Lösung für alle freien Leute

     

    Ohne Namensnennung

    den Stressfei etriggs kaufen. DER WIRKT

     

    Birgit Seligen

    Klare Zeitpläne regeln den Tag am besten und natürlich die Konsequenz diese auf einzuhalten

     

    Herbert

    Job ist Job und Schnaps ist Schnaps. Also immer eins nach dem anderen machen und schön fokussiert bleiben.

 

Eine Initiative von etriggs.com, nonsmokershop.com, binzcom.com und 6 privaten Personen.

Wir sind unabhängig, wir senden keine Newsletter, wir spammen nicht und freuen uns über sinnvolle Anmerkungen und Kritik an m(at)ruedescaves.com